Elektrofachkraft (IHK) für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 §2 Abs. 3 (Industrie)

 
 
 
 
6032
29.06.2020 - 17.07.2020

Montag bis Freitag, 8:00 bis 16:30 Uhr

Am 03.02.2020 findet kein Unterricht statt.

Zertifikatslehrgang
IHK-Zertifikat
Vollzeit
120 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnberg
1100,00 € (inkl. Lehrgangsunterlagen)

Beschreibung

Dieser Lehrgang ist konzipiert für Fachkräfte in der Industrie, die Instandhaltungsaufgaben im Betrieb wahrzunehmen haben bzw. wahrnehmen sollen oder im Kundendienst/Service tätig sind und wegen fehlenden Abschlusses in einem Elektroberuf nicht als Elektrofachkräfte im Sinne der DGUV Vorschrift 3 in ihrem Aufgabenfeld einsetzbar sind. Im Lehrgang “Elektrofachkraft - IHK für fest-gelegte Tätigkeiten” werden fachtheoretische und fachpraktische Qualifikationen in der Elektrotechnik vermittelt, damit der Teilnehmer befähigt und berechtigt ist, nach der anschließend notwendigen betrieblichen Weiterbildung und Zertifizierung, die betriebsspezifisch festgelegten Tätigkeiten als Elektrofachkraft weitgehend eigenverantwortlich durchzuführen.

Digitale Unterlagen - modernes Lernen mit vielen Vorteilen. Wir setzen elektronische Kursunterlagen ein und natürlich können Sie auch Ihre eigenen elektronischen Device mitbringen und damit arbeiten.

Ihre Vorteile, Sie haben die Kursunterlagen vor Kursbeginn verfügbar und somit immer und überall einsetzbar. Es gibt kein lästiges Bücherschleppen mehr, der Zugriff geht über PC, Laptop, Handy oder Tablet. �Go Green�, wir tragen diesem Slogan Rechnung, digitale Unterlagen sind ein Vorteil für die Umwelt!

 

Zielgruppe

Facharbeiter, in einem Metallberuf (z.B. Maschinenschlosser, Industriemechaniker), die in der Fertigung, Instandhaltung eingesetzt sind und zusätzlich zur Mechanik auch die Elektrik der ihnen zugewiesenen Produktionsanlagen oder Betriebseinrichtungen betreuen sollen (z.B. innerhalb von Arbeitsgruppen). Die Teilnehmer müssen vom ihrem Unternehmen aus für den Lehrgang Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten als Fachkraft benannt werden.

 

Inhalte

Theorie

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Stromkreisgesetze
  • Elektrische Arbeit, Leistung und Wirkungsgrad
  • Magnetismus
  • Elektrisches Feld und Kondensator
  • Bauelemente der Elektronik
  • Wechselstromtechnik
  • Drehstromtechnik
  • Elektrische Messtechnik
  • Analogtechnik
  • Transformatoren
  • Elektrische Maschinen und Induktionsmotoren
  • Elektrische Betriebsmittel der Steuerungstechnik
  • Zusammenhänge der Sensorik, Prozessorik, Aktorik
  • Kontaktlose Steuerungstechnik, Digitaltechnik
  • Sicherheitstechnik Praxis
  • Messübung zu allen theoretischen Teilen

Betriebspraxis