Geprüfte/r Betriebswirt

 
 
 
 
7000
03.05.2019 - 20.11.2021

Unterricht ist an zwei Wochentagen von 17.30 bis 20:45, evtl. vereinzelt samstags von 08:00 bis 15:00 Uhr.

Der genaue Stundenplan wird mit der Einladung zum Lehrgang versandt.

Praxisstudiengang
IHK-Zeugnis
Teilzeit
745 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnberg
3500,00 € zahlbar in Teilbeträgen (zzgl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren)

Beschreibung

Die Weiterbildung zum/r geprüfte/r Betriebswirt/in bietet eine Aufstiegsqualifikation oberhalb der Fachwirte- und Fachkaufmannsebene an. Der Teilnehmer soll die berufliche Qualifikation erwerben, um die betriebswirtschaftlichen Ziele eines Unternehmens zu bestimmen und zu verwirklichen sowie eigenverantwortlich Führungs- und Managementaufgaben zu erfüllen.

 

Staatliche Förderung:

Dieser Lehrgang ist Aufstiegs-BAföG förderfähig. Das heißt, die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren können zu 40% staatlich gefördert werden.

Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfungen kann ein weiterer Erlass des Darlehens um 40% erfolgen. Weitere Informationen und die Bedingungen finden Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de

Zielgruppe

Fachwirte/innen, Fachkaufleute, die sich zum/r Geprüften/r Betriebswirt/in weiter qualifizieren wollen.

Inhalte

Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Europäische und internationale

Führung und Management im Unternehmen

  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement

Projektarbeit
 

 

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsterminen und -gebühren finden Sie in der Rubrik 'Links' am Ende der Seite.

 

Die Kosten für die Lehrgangsunterlagen betragen ca. 300€ (Print + Digital).

 

Bitte beachten Sie, dass die Projektarbeit und das projektarbeitsbezogene Fachgespräch erst dann geprüft werden können wenn die vorherigen Prüfungen bestanden sind. Somit findet dieses ca. 5-6 Monate nach dem Lehrgangszeitraum statt.