Immobilienmakler/-in (IHK)

 
 
 
 
6083
01.10.2019 - 31.05.2020

Unterricht an 2-3 Wochentagen (Mo-Fr) von 17:30-20:45 Uhr

gelegentlich Sa von 08:00-15:00 Uhr

Zertifikatslehrgang
IHK-Zertifikat
Teilzeit
120 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnberg
1300,00 € (inkl. Lehrgangsunterlagen und Abschlusstest)

Beschreibung

Für ein Makler-Unternehmen ist es entscheidend gute Qualität aufzuweisen und sich mit geeigneten Strategien nachhaltig auf einem harten Markt behaupten zu können. In dem praxisorientierten Lehrgang erhalten Sie professionelles Handwerkszeug, das für das Führen eines Makler Unternehmens wichtig ist. Tiefes Know-How hilft - immer!

Vorteile und Nutzen:

  • Verbesserung der unternehmerischen Strategien
  • Optimierung der Makler-Leistung
  • Rechtliche Sicherheit im Umgang mit Provisionen
  • Persönliche Überzeugungskraft
  • Innovative Ideen
  • Wettbewerbsvorteile
  • Effizienz im Büro

Zielgruppe

Maklerunternehmen in der Gründungs- und Aufbauphase, Immobilienverwaltungen, Bauträgerfirmen, Mitarbeiter von Banken und Versicherungen, Facility Management Unternehmen, Quer- und Seiteneinsteiger usw.

Inhalte

Das Makler-Unternehmen

  • Die Zulassung als Immobilien-Makler (jeweils aktueller Stand)
  • Interne Kalkulation und Kosten des Maklerbüros
  • Die Wahl der richtigen Rechtsform
  • Makler-Franchise - Ja oder Nein?
  • Makler-Software - Die Qual der Wahl
  • Beraten - Vermitteln - Nachweisen:
  • Tätigkeitsfelder des Immobilienmaklers als moderner Dienstleister und
  • Vermarktungsspezialist
  • Maklerprovisionen - wie man sie sichert und durchsetzt
  • Aufbau und Inhalt professioneller Maklerverträge
  • Sonderthema: der Abschluss von Maklerverträgen via Internet / Widerrufsrecht
  • Alles wichtige zum Alleinauftrag
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen und ihre Zulässigkeit
  • Immobilienkaufverträge optimal vorbereiten
  • Das Bestellerprinzip bei der Wohnungsvermittlung

Marketing und Vertrieb

  • Erfolgreiche Objektakquise - Ideen, Strategien, Anregungen
  • Aufbau und Ausgestaltung eines eigenen Profils
  • Der Immobilienmakler als Kommunikations-Spezialist
  • Am Telefon und im persönlichen Gespräch überzeugen können
  • Ersttermin: der Ablauf!
  • Das Handwerkszeug des Maklers: gute Exposés und optimale Besichtigungen
  • Preisverhandlungen optimal führen
  • Vermarktungsstrategien im Internet
  • Anzeigen in Printmedien und Flyer
  • Social Media und deren Nutzung

Spezial Know-How für Makler

  • Standortanalyse und Marktkenntnisse - was Makler über den Immobilien-Standort wissen sollten
  • Das Grundbuch - Bedeutung und Inhalt
  • Grundlagen der Immobilien-Wertermittlung
  • Basics: Baufinanzierung
  • Bautechnisches Wissen für Immobilien-Makler

Abschlusstest

Voraussetzung für den Erwerb des IHK-Zertifikats: regelmäßige Teilnahme am Zertifikatslehrgang (80% der Unterrichtsstunden) und mindestens 50 % der erreichbaren Punkte wurden in den einzelnen Tests erzielt.