Marketingworkshop für Gründer/innen

 
 
 
 
2005
11.10.2019 - 11.10.2019
Seminar
Teilnahmebescheinigung
Vollzeit
8 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnberg
90,00 € (inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffee)

Beschreibung

Der Aufbau und der Erhalt eines tragfähigen Kundenstammes sind heute nicht einfach. Der umworbene Kunde stellt nicht nur hohe Anforderungen an die Leistungsfähigkeit seines Geschäftspartners, er will auch in geeigneter Weise angesprochen und überzeugt werden. Nur mit Hilfe eines ausgeklügelten Marketingkonzeptes lässt sich dies erreichen. Im eintägigen Workshop werden praxisnah und in verständlicher Form die Grundsätze und Möglichkeiten des modernen Marketings aufgezeigt.

Zielgruppe

Existenzgründer und Vertreter junger Unternehmen aller Branchen (Gewerbe, Handel und Dienstleistung und freiberuflich).

Inhalte

Planen und Organisieren der ersten Schritte
• Grundsätzliches zum Marketing-Konzept (Inhalte, Aufbau, Verwendung)
• Absatzwege, Werbeträger, Werbemittel und der richtige Marketing-Mix
• Zielgruppen, Adressbeschaffung und die eigene effiziente Kundendatenbank
• Grundsätzliches zur Marktforschung (speziell in der Gründungsphase)
• Die richtige Werbeerfolgskontrolle
• Die schriftliche Kommunikation, Angebote, Kunden- und Werbebriefe
• Telefonmarketing in der Praxis
• Das persönliche Verkaufsgespräch, Abschlusstechnik, Preiseinwände
• Der richtige Umgang mit Reklamationen
• Alle Instrumente zur Kundenbindung (Wertschöpfungskette)
• Kunden – und Lieferantennetzwerke
• Das Empfehlungsmarketing von der ersten Minute an
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Events, Sponsoring, Messen und Verkaufsförderung in der Praxis

 Förderung

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie fördert im Rahmen der „Weiterbildungsinitiative Existenzgründung der bayerischen Industrie- und Handelskammern' die Unternehmensgründung in Bayern. Deshalb ist der Seminarpreis stark reduziert. Das Angebot bezieht sich ausschließlich auf Gründer/innen von der Vorgründungsphase bis einschließlich dem 5. Gründungsjahr. 

Eine Zu- oder Absage der Veranstaltung erfolgt aus organisatorischen Gründen sehr kurzfristig.