Technik für Kaufleute (IHK)

 
 
 
 
6009
14.10.2019 - 23.03.2020

An 2-3 Wochentagen, Mo-Fr 17:30–20:45 Uhr

gelegentlich Samstag 8:00–15:00 Uhr

Zertifikatslehrgang
IHK-Zertifikat
Teilzeit
120 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnberg
1100,00 € (inkl. Lehrgangsunterlagen und Abschlusstest)

Beschreibung

Kaufmännischen Mitarbeitern, die mit technischen Abläufen befasst sind, fehlt es häfig an speziellem Fachwissen um mit ihren Kollegen aus der Technik 'eine Sprache' zu sprechen. Von den Kaufleuten wir auch erwartet, dass sie technische Zusammenhänge verstehen und beurteilen können. So wird z. B. von Fachleuten aus dem Einkauf erwartet, dass sie technische Bauteile und Komponenten auswählen und beschaffen können oder dass der Vertriebsmitarbeiter die Kunden kompetent über technische Bestandteile beraten kann.

Zielgruppe

Zusammenhänge vertraut machen möchten, wie z. B. Sachbearbeiter für technische Produkte, Einkäufer, Mitarbeiter aus dem Vertrieb und Quereinsteiger

Inhalte

Grundlagen der Technischen Zeichnung

  • Bemaßung
  • Projektionen
  • Darstellungsmethoden
  • Toleranzangaben
  • Oberflächenangaben
  • Stückliste

Grundlagen der Fertigungstechnik

  • Urformen
  • Umformen
  • Zerteilen und Schneiden
  • Fügeverfahren und Schweißen
  • Beschichten

Grundlagen der Werkstofftechnik

  • Eigenschaften und Auswahl
  • Herstellen von Roheisen und Stahl
  • Wärmebehandlung
  • Werkstoffprüfung und Qualitätssicherung
  • Korrosionsschutz
  • Verbundwerkstoffe

Grundlagen der Anlagentechnik

  • Verfahrenstechnische Anlagen
  • Baugruppen der Verfahrenstechnik

Grundlagen der Energietechnik

  • Energieträger
  • Energieerzeugung

Grundlagen der Elektrotechnik

  • Grundlagen
  • Elektrische Motoren und Transformation
  • Leitungen, Schalter, Schutzvorschriften

Grundlagen der Maschinen- und Gerätetechnik

  • Funktionseinheiten von Maschinen
  • Maschinenelemente
  • Beanspruchung und Festigkeit

Grundlagen der Hydraulik und Pneumatik

  • Hydraulische und pneumatische Systeme
  • Kraftverstärkung
  • Symbole und Schaltpläne
  • Bauteile und Baugruppen

Grundlagen automatischer Produktionsprozesse

  • Steuern und Regeln
  • Speicherprogrammierbare Steuerungen
  • Transportsysteme
  • Handhabungstechnik
  • Robotertechnik

Praxistag bei Richard Bergner Holding GmbH & Co. KG

Abschlusstest

Voraussetzung für den Erwerb des IHK-Zertifikats: regelmäßige Teilnahme am Zertifikatslehrgang (80% der Unterrichtsstunden) und mindestens 50 % der erreichbaren Punkte wurden in den einzelnen Tests erzielt.