Kostenfreie Web-Seminare: Coronatests in Unternehmen

Durch die Verordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sind Unternehmen dazu verpflichtet, ihren nicht ausschließlich im Homeoffice arbeitenden Beschäftigten Selbsttests anzubieten, um Infektionsketten zu durchbrechen.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Corona-Selbsttests zuverlässig durchgeführt und korrekt angewendet werden. Daher wünschen sich viele Unternehmen, dass Mitarbeiter:innen des eigenen Unternehmens den  übrigen Beschäftigten helfend und motivierend zur Seite stehen.

Vier Kurzseminare geben erste Hilfestellungen im Umgang mit freiwilligen Selbsttests und arbeitgeberseitig angeordneten Schnelltests. Teilnehmende erhalten auch einen Überblick über Rahmenbedingungen, entscheidende organisatorische Maßnahmen sowie Hinweise zur praktischen Umsetzung von Selbsttests in die betriebliche Praxis.

IHK-Akademie Mittelfranken: DIHK-Angebote zu Coronatests im Unternehmen.

©Yevhen Lahunov - GettyImages

Wir führen diese kostenfreien Webinare in Kooperation mit der DIHK-Bildungs-GmbH durch. Melden Sie sich gerne über das Portal unseres Partners an.

Anmeldeschritte:

(1) Legen Sie ein neues Konto zu. Klicken Sie hierzu auf "Neues Konto anlegen" dann auf den Button "Jetzt registrieren".

(2) Geben Sie Ihre Daten ein und reagieren Sie auf ihr vorübergehdes Passwort in der E-Mail, die Sie erhalten.

(3) Vergeben Sie ein eigenes Passwort bei der Erstanmeldung.

(4) Gehen Sie dann im System der DIHK-Bildungs-GmbH bei Seminare/Webinare zu "Live-Online-Trainings - Das Plus für IHKs und Unternehmen"

(5) Klicken Sie dann auf der Seite auf die Kachel "#GemeinsamGegenCorona"

(6) Melden Sie sich für eines der vier Seminare an.

Anmeldung: seminare.dihk-bildungs-gmbh.de

 

Web-Seminar: Coronatests in Unternehmen  - Was geht rechtlich, was nicht?

Folgende Fragestellungen werden im Webinar genauer beleuchtet:

  • Müssen Unternehmen in ihrer Stellung als Arbeitgeber ihren Beschäftigten (kostenlose) Corona-Tests anbieten?
  • Dürfen Unternehmen Corona-Tests anordnen, wenn Beschäftigte sie nicht selbst durchführen wollen? Und falls ja: Was gilt es zu beachten?
  • Dürfen Unternehmen die Vorlage eines durchgeführten Selbsttests verlangen und vorgelagert danach fragen?
  • Dürfen Unternehmen den Zutritt zum Werksgelände ohne Corona-Test verweigern?
  • Dürfen Unternehmen Impfungen anordnen?
  • Ist der Verzicht auf eine Maske okay, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt wird?
  • Wie kann ein Unternehmen reagieren, wenn Beschäftigte einer im konkreten Einzelfall rechtmäßigen Weisung zum Corona-Tests nicht Folge leisten?

Zielgruppe: Mitarbeitende im Unternehmen, die mit dem Thema "Corona und Coronatests" betraut sind.

 

Web-Seminar: Covid-19-Selbsttests im Unternehmen organisieren und durchführen

"Selbsttests im Betrieb effektiv organisieren – der Prozess" | Folgende Fragestellungen werden im Webinar besprochen:

  • Testen organisieren – Welche Zuständigkeiten und Voraussetzungen müssen in Unternehmen geschaffen werden?
  • Schnelltests beschaffen – Welche Arten von Schnelltests gibt es und wie erhalten Unternehmen diese?
  • Testen durchführen – Was müssen Unternehmen bei der Vorbereitung und Durchführung von Selbsttests berücksichtigen?
  • Ergebnisse dokumentieren – Auf welche Weise muss die Durchführung von Selbsttests durch das Unternehmen dokumentiert werden?
  • Personal qualifizieren – Wie können Unternehmen bei der Schulung und Sensibilisierung ihrer Mitarbeiter:innen zur Durchführung von Selbsttests vorgehen?

Zielgruppe: Mitarbeitende im Unternehmen, die mit dem Thema "Corona und Coronatests" betraut sind.

 

Webinar: Corona-Selbtstests im Unternehmen begleiten

Einstündiges Kurzwebinar inklusive begleitender Materialien zum Download/per E-Mail:

  • Grundlagen verstehen: Welche organisatorischen Voraussetzungen sind zu erfüllen? Wie ist der Ablauf?
  • Selbsttests begleiten: Wie erkennen Sie die korrekte/inkorrekte Durchführung? Wie reagieren Sie bei Komplikationen?
  • Folgebehandlungen initiiren: Was ist bei positiven Testergebnissen zu tun?
  • Selbsttests dokumentieren und Bescheinigungen ausstellen: Welche Regelung gilt in welchem Bundesland? Wo macht es Sinn, das Ergebnis zu bescheinigen? Wie sind die Bescheinigungen auszustellen?

Hinweis: Dieses Webinar vermittelt, wie die Durchführung von Corona-Selbsttests im Unternehmen sachgerecht begleitet werden kann. Die korrekte Verwendung sog. medizinischer Antigen-Schnelltests auf Sars-CoV-2 bei anderen Menschen, wofür ein entsprechendes Zertifikat benötigt wird, ist nicht Gegenstand der Qualifizierung.

Zielgruppe: Für Mitarbeiter:innen, die die Durchführung der Selbsttests im Unternehmen vor Ort praktisch koordinieren und begleiten wollen.

 

Webinar "Corona-Impfungen - Antworten auf die häufigsten Fragen aus betrieblicher Sicht"

Die Impfkampagne gewinnt immer mehr an Fahrt und seit dem 7. Juni sollen auch Betriebs- bzw. Werksärzt:innen eingebunden werden. Zugleich entstehen hierdurch neue Fragen für die Unternehmen: Wie gehen wir damit um, wenn nur ein Teil der Beschäftigten geimpft ist bzw. sich impfen lässt? Auf welche Probleme müssen wir uns einstellen und wie lösen wir diese? Dieses Webinar gibt Antworten auf die häufigsten Fragen, die das Impfen aus betrieblicher Sicht mit sich bringt.

Einstündiges Kurzwebinar inklusive begleitender Materialien zum Download/per E-Mail.

1. Impfen im Unternehmen

Welche Möglichkeiten bestehen? Wie steht es um die Impf-Priorisierung? Wer trägt die Kosten? Welche Haftungsrisiken sind zu beachten? Ist der Betriebsrat zu beteiligen? Hat das Unternehmen Bescheinigungen zur Priorisierung auszustellen? Besteht eine Testpflicht für geimpfte Mitarbeiter:innen?

2. Gut vorbereitet Probleme lösen

Welche Rechte und Pflichten haben Unternehmen gegenüber nicht geimpften Mitarbeiter:innen mit Blick zum Beispiel auf:

  •   Zutrittsverweigerung
  •   Anordnen der Impfung
  •   Freistellung für die Impfung
  •   Entgeltfortzahlung im Falle einer Corona-Erkrankung

3. Gemeinsam gegen Corona

Wie können Betriebsärzt:innen optimal eingebunden werden? Wer bietet weitere Unterstützung von Außen? Welche aktuellen Entwicklungen zeichnen sich rund um die Fortsetzung der Impfkampagne in Deutschland ab?

Zielgruppe

Unternehmensentscheider:innen und Beschäftigte, die unternehmenseigene Maßnahmen rund um das Impfen und Lockerungen für geimpfte Mitarbeiter:innen entwickeln wollen.

Vorbereitung

Technische und organisatorische Vorbereitungen sind unkompliziert. Um den digitalen Arbeitsraum zu betreten, benötigen die Teilnehmer lediglich einen Computer mit Internetzugang, Lautsprecher und idealerweise eine Kamera. Der Austausch zwischen den Teilnehmenden und dem Trainer erfolgt wahlweise per Mikrofon oder über die Chatfunktion.

 

DIHK-Bildungs-GmbH: Anmeldung und Ansprechpartner

Angesichts der Bedeutung des Themas erhalten wir so viele Anmeldungen, dass wir es Ihnen ermöglichen möchten, dass Sie sich direkt über den Anmeldelink zum Buchungsportal der DIHK-Bildungs-GmbH für beide Seminare registrieren können.

Hinweis: Interessenten müssen sich einmalig auf der unteren Website über den Link registrieren, um die Webinare zu Corona-Tests buchen zu können. Das Buchungsverfahren im Portal für die kostenfreien Web-Seminare zu "Coronatests in Unternehmen" ist dann sehr einfach.

Anmeldeschritte:

(1) Legen Sie ein neues Konto zu. Klicken Sie hierzu auf "Neues Konto anlegen" dann auf den Button "Jetzt registrieren".

(2) Geben Sie Ihre Daten ein und reagieren Sie auf ihr vorübergehdes Passwort in der E-Mail, die Sie erhalten.

(3) Vergeben Sie ein eigenes Passwort bei der Erstanmeldung.

(4) Gehen Sie dann im System der DIHK-Bildungs-GmbH bei Seminare/Webinare zu "Live-Online-Trainings - Das Plus für IHKs und Unternehmen"

(5) Klicken Sie dann auf der Seite auf die Kachel "#GemeinsamGegenCorona"

(6) Melden Sie sich für eines der vier Seminare an.

Anmeldung: seminare.dihk-bildungs-gmbh.de

Unsere Weiterbildungsangebote im Überblick

Vielleicht ist auch unser nachfolgendes IHK-Akademie Weiterbildungsangebot für Sie von Interesse:

Berufliche Weiterbildung in Mittelfranken
×

Vielfältige IHK-Akademie Mittelfranken Weiterbildungen

 

Die IHK-Akademie der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken bietet berufliche Weiterbildung als Zertifikatskurs, Praxisstudiengang, Seminar oder Unternehmenstraining für Sie persönlich, für Ihr Unternehmen, für und in Mittelfranken. Wissen, das Sie weiterbringt! Wir freuen uns auf Sie.