Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Ausbildung der Ausbilder (AdA)

© Prostock-Studio / gettyimages.de

 
 
 

VL70116023
20.11.2023 - 30.11.2023

4-Tage Woche, Montag bis Donnerstag von 8.00 - 16.00 Uhr

Praxisstudiengang
IHK-Zeugnis
Vollzeit
72 Stunden
Maschinenbauschule Ansbach, Eyber Str. 73, 91522 Ansbach
480,00 € (zzgl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühr)

Beschreibung

Als Unternehmer*in machst Du mit dem professionellen Ausbilden von Nachwuchs- und Fachkräften Dein Unternehmen zukunftssicher. Als Arbeitnehmer*in bietest Du Deinem Unternehmen eine wertvolle Zusatzqualifikation.  

Die Ausbildung im Unternehmen ist elementarer Bestandteil der Personalplanung und –entwicklung und trägt zur nachhaltigen Zukunftssicherung bei. Fortschreitende Digitalisierung, neue Technologien, sich ständig wandelnde Prozesse sind die Herausforderungen unserer Zeit und sorgen für steigende Ansprüche an ausbildende Unternehmen.

Auszubildende, die in Unternehmen gut und strukturiert betreut werden, brechen seltener ab und stehen für eine kontinuierliche hohe und nachhaltige Ausbildungsqualität.

Für eine solide berufliche Ausbildung sind qualifizierte Ausbilder*innen also wichtige Akteure im Unternehmen. Denn wer ausbilden will, muss zum Einen persönlich und fachlich geeignet sein und zum Anderen rechtliche, organisatorische, pädagogische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten aufweisen.

Die Ausbildung der Ausbilder macht Dich zum/r qualifizierten und kompetenten Ausbilder*in.

Zum Nachweis dieser Zusatzqualifikation legst Du nach dem Lehrgang die Prüfung gemäß Ausbildereignungsverordnung (AEVO) ab. Die Prüfung gemäß Ausbildereignungsverordnung (AdA- oder AEVO-Prüfung) ist bundesweit die einzig anerkannte, einheitliche Qualifikation zum Nachweis von berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnissen.

Melde Dich hier gleich zur Prüfung an:

Anmeldung Ausbildereignungsprüfung

Dieser Praxisstudiengang ist besonders geeignet für:

  • Geschäftsführer*innen, Führungs- und Fachkräfte, die ausbilden wollen
  • zukünftige Ausbilder*innen
  • Teilnehmer der Weiterbildung zum/r Meister*in
  • Teilnehmer der Weiterbildung zum/r Personalfachkauffrau/-mann
  • Personal- und Ausbildungsverantwortliche
  • Fachkräfte aus allen Branchen, die haupt- oder nebenamtlich die Ausbildung von Auszubildenden übernehmen

 

Inhalt

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen 

Anmerkung: Der Lehrgang - sofern es kein 100% Online-Lehrgang ist - findet im hybriden Unterrichtsmodell statt. Das bedeutet, Sie können in Präsenz oder online teilnehmen.

 
 
 

Alle verfügbaren Termine und Orte

 

Ansprechpartner (1)

KundenServiceAkademie

KundenServiceAkademie

Wir sind gerne für Sie da! Telefon: +49 911 1335 2335
×

Vielfältige IHK-Akademie Mittelfranken Weiterbildung, Fortbildung, Qualifizierung

 

Die IHK-Akademie der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken bietet berufliche Weiterbildung als Zertifikatskurs, Praxisstudiengang, Lehrgang, Seminar oder Unternehmenstraining für Sie persönlich, für Ihr Unternehmen, für und in Mittelfranken. Wissen, das Sie weiterbringt! Wir freuen uns auf Sie.