Geprüfte/r Industriefachwirt/in

Geprüfte/r Industriefachwirt/in

© SolStock / gettyimages.de

 
 
 

TL70020123
05.10.2023 - 26.11.2025 / Unterricht ist an zwei Wochentagen (voraussichtlich Dienstag und Donnerstag) von 17.30 bis 20:45, evtl. vereinzelt samstags von 08:00 bis 15:00 Uhr. Eine virtuelle Teilnahme an einzelnen Terminen ist möglich. Der genaue Stundenplan wird mit der Einladung zum Lehrgang ca. 6 Wochen vor Beginn versandt.
Praxisstudiengang
IHK-Zeugnis
Teilzeit
625 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnberg
3300,00 € zahlbar in Teilbeträgen (zzgl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren)

Beschreibung

Der Geprüfte Industriefachwirt oder die geprüfte Industriefachwirtin mit IHK-Abschluss ist ein Branchenspezialist, der über praktische Berufserfahrung und eine systematische Weiterbildung verfügt. Sein auf den Industriebetrieb ausgerichtetes, breit angelegtes Wissen befähigt ihn zur Erfüllung qualifizierter Sachaufgaben und zur Übernahme von Leitungs- und Führungsaufgaben der mittleren Ebene.

Der Praxisstudiengang geprüfter Industriefachwirt findet am Standort Nürnberg in der IHK-Akademie Mittelfranken statt. Der Fachwirt mit dem Schwerpunkt 'Industrie' wird in Nürnberg in der Zeitform Teilzeit angeboten.

Unsere moderne Lebenswelt fordert Flexibilität. Mit unseren Kursformaten möchten wir Ihnen diese ermöglichen. An vielen unserer Praxisstudiengänge können Sie an einzelnen Terminen auch virtuell über Microsoft Teams teilnehmen. Damit verpassen Sie auch im Krankheitsfall, bei einer spontanen Kinderbetreuung oder bei einem kurzfristigen zusätzlichen Arbeitstermin keinen Lernstoff und profitieren trotzdem von unseren Präsenzgruppen an der IHK-Akademie. Gerne beraten wir Sie im persönlichen Gespräch über Ihre bestmögliche individuelle Lernform.

Für den Fall, dass Präsenztermine aus pandemischen Gründen nicht, oder nur mit verminderter Präsenzteilnehmerzahl durchgeführt werden können, werden diese als Onlinetermine weitergeführt. Bitte sorgen Sie dafür, dass für diesen Fall die technischen Voraussetzungen gegeben sind. 

 

Staatliche Förderung

In der Regel werden ausschließlich Lehrgangskosten gefördert.

  • 50% der Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren sind über das sogenannte Aufstiegs-BAföG förderfähig.
  • Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit auf den nach Abzug des Aufstiegs-BaföG bestehenden Restbetrag, bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung einen KfW-Darlehenserlass zu beanspruchen, der bis zu 50% der restlichen Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren beinhaltet.
  • Zusätzlich winkt der Meisterbonus in Bayern bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung.
  • Mit unserem IHK-Akademie Mittelfranken Förderrechner können Sie sich die maximal mögliche Förderung anzeigen lassen. Wichtig: Es ist dennoch eine individuelle Betrachtung notwendig.

IHK-Akademie Mittelfranken: Unverbindliche Förderungsberechnung

Die Angaben sind ohne Gewähr. Es ist immer eine individuelle Betrachtung notwendig. Kontaktieren Sie uns im hierzu gerne unter 0911 1335 2335, in unserem Kundenchat, oder via E-Mail an ihk-akademie@nuernberg.ihk.de. Die Fördermöglichkeiten in der Beruflichen Weiterbildung auf einen Blick: https://www.ihk-nuernberg.de/s/77052

 

Einordnung der beruflichen Weiterbildung

Abschlüsse der Höheren Berufsbildung, also im Rahmen einer IHK-Aufstiegsfortbildung wie dieser sind einer Stufe im sogenannten Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) zugeordnet. Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfungen in diesem Praxisstudiengang, erhalten Sie einen Abschluss des DQR-Niveaus 6 (Bachelor-Niveau). 

 

Dieser Praxisstudiengang ist besonders geeignet für:

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen Bereich der Industrie

Inhalt

Programm / Inhalt

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen
  • Produktionsprozesse
  • Marketing und Vertrieb
  • Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen
  • Führung und Zusammenarbeit

Die Kosten für die Lehrgangsunterlagen betragen ca. 370 € (Print + Digital).

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsterminen und -gebühren finden Sie in der Rubrik 'Links' am Ende der Seite oder direkt auf der Seite des Prüfungsreferats.

Bitte beachten Sie, dass das situationsbezogene Fachgespräch erst dann geprüft werden kann, wenn die vorherigen Prüfungen bestanden sind. Somit findet dieses ca. 5-6 Monate nach dem Lehrgangszeitraum statt. 

 
 
 

 

Ansprechpartner (1)

KundenServiceAkademie

KundenServiceAkademie

Wir sind gerne für Sie da! Telefon: +49 911 1335 2335
×

Vielfältige IHK-Akademie Mittelfranken Weiterbildung, Fortbildung, Qualifizierung

 

Die IHK-Akademie der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken bietet berufliche Weiterbildung als Zertifikatskurs, Praxisstudiengang, Lehrgang, Seminar oder Unternehmenstraining für Sie persönlich, für Ihr Unternehmen, für und in Mittelfranken. Wissen, das Sie weiterbringt! Wir freuen uns auf Sie.