Geprüfte/r Industriefachwirt/in

 
 
 
 
7002
26.09.2020 - 21.10.2022

Unterricht ist an zwei Wochentagen von 17.30 bis 20:45, evtl. vereinzelt samstags von 08:00 bis 15:00 Uhr.

Der genaue Stundenplan wird mit der Einladung zum Lehrgang ca. 6 Wochen vor Beginn versandt.

Praxisstudiengang
IHK-Zeugnis
Teilzeit
650 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken - Rothenburg, Kreuzerstr. 8, 91541 Rothenburg
2950,00 € zahlbar in Teilbeträgen (zzgl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren)

Beschreibung

Der Geprüfte Industriefachwirt ist ein Branchenspezialist, der über praktische Berufserfahrung und eine systematische Weiterbildung verfügt. Sein auf den Industriebetrieb ausgerichtetes, breit angelegtes Wissen befähigt ihn zur Erfüllung qualifizierter Sachaufgaben und zur Übernahme von Leitungs- und Führungsaufgaben der mittleren Ebene.

 

Staatliche Förderung:

Dieser Lehrgang ist Aufstiegs-BAföG förderfähig. Das heißt, die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren können zu 40% staatlich gefördert werden.

Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfungen kann ein weiterer Erlass der Darlehens um 40% erfolgen. Weitere Informationen und die Bedingungen finden Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen Bereich der Industrie.

Inhalte

Programm / Inhalt

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung
  • Handlungsspezifische Qualifikationen

Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen

  • Produktionsprozesse
  • Marketing und Vertrieb
  • Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen
  • Führung und Zusammenarbeit

Die Kosten für die Lehrgangsunterlagen betragen ca. 370€ (Print + Digital).

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsterminen und -gebühren finden Sie in der Rubrik 'Links' am Ende der Seite.

Bitte beachten Sie, dass das situationsbezogene Fachgespräch erst dann geprüft werden kann wenn die vorherigen Prüfungen bestanden sind. Somit findet dieses ca. 5-6 Monate nach dem Lehrgangszeitraum statt.