Geprüfte/r Industriemeister/in Kunststoff-Kautschuk

 
 
 
 
7017
12.09.2020 - 12.11.2022

Der genaue Stundenplan wird mit der Einladung zum Praxisstudiengang versendet.

Für den Fall, dass Präsenztermine aus pandemischen Gründen nicht oder nur mit verminderter Präsenzteilnehmerzahl durchgeführt werden können, werden diese als Onlinetermine weitergeführt.

Bitte sorgen Sie dafür, dass für diesen Fall die technischen Voraussetzungen gegeben sind.

Praxisstudiengang
IHK-Zeugnis
Teilzeit
1172 Stunden
Kunststoffcampus Bayern, Richard Stücklen Strasse 3, 91781 Weißenburg
4600,00 € zahlbar in Teilbeträgen (zzgl. AdA-Teil €415,00, zzgl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren)

Beschreibung

Der Praxisstudiengangbesuch gibt Ihnen die Möglichkeit, sich für eine Führungsposition in einem Unternehmen der Kunststoff- und Kautschukbranche zu qualifizieren. Wenn Sie aus einem fachfremden Ausbildungsberuf in die Kunststoffbranche gewechselt haben, erhalten Sie hier ein fundiertes, breit angelegtes Wissen zu Aufbau, Eigenschaften, Veredelung und Verwendung von Kunststoffen. In der handlungsorientierten Prüfung können Sie zwischen vier Wahlqualifikationsschwerpunkten wählen. Sie vertiefen Ihre fachpraktischen Kenntnisse im Bereich der Lenkung des Material- und Produktionsflusses, der Erzeugung und Kontrolle von Qualität, aber auch das Wissen um die rechtlichen Seiten der Unternehmung. Weitere Schwerpunkte sind die zeitgemäße Ausbildung und Führung von Mitarbeitern und die reibungslose Zusammenarbeit mit anderen Betriebseinheiten.

 

Wohnortnahes Lernen! Dieser Lehrgang wird an 3 Standorten modular angeboten: Die Basismodule (ca. 900 UE) werden an allen drei Standorten durchgeführt - Bitte wählen Sie Ihren Wunschort aus. Die spezifischen Technikmodule (ca. 300 UE) werden grundsätzlich am Kompetenzzentrum für Technik und Management 'kunststoffcampus bayern' in Weißenburg unterrichtet.

 

Die Kosten für die Lehrgangsunterlagen betragen ca. 370€ (Print + Digital). Weitere Informationen zu den Prüfungsterminen und -gebühren finden Sie auf der Seite des Prüfungsreferats der IHK Nürnberg

 

Staatliche Förderung:

Bei Nutzung aller Förderungsmöglichkeiten übersteigt die Förderung Ihre Lehrgangskosten. Eine mögliche Musterberechnung finden Sie hier als Beispielrechnung. Bitte beachten Sie: Förderungen sind individuell und müssen auf Sie zugeschnitten werden.

 

Zielgruppe

Facharbeiter/-innen aus der Fachrichtung Kunststoff-Kautschuk.

Inhalte

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln 
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung 
  • Zusammenarbeit im Betrieb 
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten 

Handlungsspezifische Qualifikationen 

Handlungsbereich 'Technik' mit den Wahlqualifikationsschwerpunkten

  • Bearbeitungstechnik 
  • Verarbeitungstechnik 
  • Kautschuktechnik
  • Faserverbundtechnik

sowie den Qualifikationsschwerpunkten

  • Betriebstechnik 
  • Werkstoffe 
  • Produktionsprozesse

Handlungsbereich 'Organisation' 

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssystem 
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Handlungsbereich 'Führung und Personal'

  • Personalführung
  • Personalentwicklung 
  • Qualitätsmanagement 

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen 

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
×

Vielfältige IHK-Akademie Mittelfranken Weiterbildungen

 

Die IHK-Akademie der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken bietet berufliche Weiterbildung als Zertifikatskurs, Praxisstudiengang, Seminar oder Unternehmenstraining für Sie persönlich, für Ihr Unternehmen, für und in Mittelfranken. Wissen, das Sie weiterbringt! Wir freuen uns auf Sie.