Geprüfte/r Industriemeister/in Naturwerkstein

 
 
 
 
7019
01.09.2020 - 30.09.2023

Der genaue Stundenplan wird Ihnen mit der Einladung zugesendet.

 

Die fachübergreifenden Basisqualifikationen finden in der IHK-Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnber statt und die handlungsspezifischen Qualifikationen an der Staatlichen Berufsschule Eichstätt, Burgstr. 22, 85072 Eichstätt.

 

Bei inhaltlichen Fragen zum Praxisstudiengang 'Geprüfte/r Industriemeister/in Naturwerkstein' können Sie sich gerne an unseren Kooperationspartner:

Meistermanufactur, Veronika Miehling, Drosselweg 1, 85135 Titting, Tel.: 08423 986968 0, wenden.

 

Praxisstudiengang
IHK-Zertifikat
Teilzeit
1100 Stunden
IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Str. 15, 90425 Nürnberg
6900,00 € zahlbar in Teilbeträgen (zzgl. AdA-Teil €475,00, zzgl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren)

Beschreibung

Der Industriemeister Naturwerkstein versteht es, die Arbeitsabläufe in ihrer Qualität zu sichern und zu optimieren und dem hohen Qualitäts-, Preis- und Kostendruck in der Naturwerksteinbranche angemessen zu begegnen. Er befindet sich an der Schnittstelle von Planung und Produktion.

 

Staatliche Förderung:

Dieser Lehrgang ist Aufstiegs-BAföG förderfähig. Das heißt, die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren können zu 40% staatlich gefördert werden.

Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfungen kann ein weiterer Erlass der Darlehens um 40% erfolgen. Weitere Informationen und die Bedingungen finden Sie unter: 

https://www.aufstiegs-bafoeg.de

 

Zielgruppe

Facharbeiter und Fachkräfte aus der Fachrichtung Naturwerkstein.

 

Inhalte

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen (online mit Präsenztagen) 

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

 

Handlungsspezifische Qualifikationen (Präsenzunterricht, Blockwochen in Eichstätt)

 
Handlungsbereich „Technik“

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik

Handlungsbereich „Organisation“

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Handlungsbereich „Führung und Personal“

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen (AdA)

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

 

Der Prüfungsteil 'Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation(AdA)' ist Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung Handlungsspezifische Qualifikationen. Um Probleme mit der Zulassung zu vermeiden empfehlen wir Ihnen diesen Lehrgangsabschnitt vor Beginn des Lehrganges zu absolvieren.

Gerne können Sie diesen Praxisstudiengang in der IHK Akadamie Mittelfranken absolvieren. Sie haben die Wahl zwischen Präsenzunterricht in Nürnberg und e-Learning mit Präsenztagen. Weitere Informationen finden Sie unter dem Bereich 'Ausbildung der Ausbilder (AdA)'

 

 

Die Kosten für die Lehrgangsunterlagen, ohne die Ausbildung der Ausbilder, betragen ca. 450 € (Print + Digital).